F - S P K
POLIZEISPORTVEREINIGUNG
Linz / Donau
A-4010 Linz
Nietzschestraße 33

Sekretariat:
A-4010 Linz
Derfflingerstraße
Tel.: 0660/7958330
PSV-ALLGEMEIN | BEACHVOLLEYBALL | BOGENSPORT | BOULE |FAUSTBALL | FISCHEN | FOTO | FUSSBALL | GOLF | KEGELN | LEICHTATHLETIK | LP-SCHIESSEN | MOTORSPORT | PPS-SCHIESSEN | RAD | REITEN | SCHI | SCHWIMMEN | SELBSTVERTEIDIGUNG | SV-FUNK | TAUCHEN | TENNIS | TISCHTENNIS | TRIATHLON | WANDERN | WASSERSPORT
HOME
TEAM
NEWS
VERANSTALTUNGEN
BERICHTE
BILDER
LINKS
SEKTIONSINFO
KONTAKT
GÄSTEBUCH
AUSSCHREIBUNGEN
MITGLIEDERBONUS
ALLGEMEIN
PSV-Home
Impressum
Mitglied werden
Einzugsermächtigung
Newsletter
Datenschutzerklärung
DSGV - Website
DSGV - Mitglieder
BERICHTE

8. Polizei Landesmeisterschaft Fußball Kleinfeld

Geschrieben von f-spk am 15.06.14 um 18:33 Uhr • Artikel lesen

Am 11.06.2014 fanden  auf der Sportanlage der Polizeisportvereinigung Linz die 8. Polizei Landesmeisterschaft Fußball Kleinfeld bzw. die 3. Fußball Landesmeisterschaft Fußball Kleinfeld 40+ statt, an der 95 Polizeibeamte und 1 Polizeibeamtin aus ganz Oberösterreich sowie 6 Beamte der Berufsfeuerwehr Linz teilnahmen. 
Für die  „allgemeinen Klasse“ nannten neben der  PI Landhaus,  die PI Hauptbahnhof, dem  SPK Linz Süd und  Sektor Linz gleich vier Mannschaften  aus der Landeshauptstadt.    Des weiteres nahmen der  Titelverteidiger SIAK/BZS OÖ , der regierender Hallenlandesmeister IPA Steyr, die EGS, das SPK Wels, der Bezirk Urfahr-Umgebung, sowie eine Spielgemeinschaft der Bezirke Gmunden und Vöcklabruck an der diesjährigen Landesmeisterschaft teil.

Die  Vorrunde wurde  in zwei 5er Gruppen gespielt  und  brachte folgendes Ergebnis:

Gruppe A:                        + -           P      Gruppe B:                       + -            P

1. PI Landhaus                 4:1   +3    9     1. PI Hauptbahnhof           3:0   +3    8

2. Sektor Linz                   6:2   +4    7    2. Gmunden/Vöcklabruck   4:2   +2    6

3. SPK Linz Süd                2:2     0    7     3. SIAK BZS OÖ                3:2   +1    6

4. IPA Steyr                     1:3   -2     3     4. EGS                              2:5   -3     3

5. Bez. Urfahr Umgebung  0:5   -5     1     5. SPK Wels                      1:4   -3     2   

Die zahlreichen Zuseher bekamen  spannende und ausgeglichene  Spiele in  beiden Vorrundengruppen zusehen. Vor allem  der  2. Platz, der zur Qualifikation für die Zwischenrunde nötig war, war hart umkämpft,  lediglich die Tordifferenz entschied welche Mannschaften  weiter kamen. Folgende Zwischenrunden bzw. Platzierungsspiele wurden ermittelt,  und  endeten wie folgt:

Zwischenrunde:

PI Landhaus – Bez. Gmunden/Vöcklabruck     2 : 1

PI Hauptbahnhof – Sektor Linz                      0 : 2

Platzierungsspiele:

Spiel um Platz 9 und 10:  SPK Wels – Bez. Urfahr Umgebung   4 : 1

Spiel um Platz  7 und 8:   IPA Steyr – EGS          3 : 2 n. 8 Meter  (1 : 1)

Spiel um Platz  5 und 6:   SPK Linz Süd – SIAK BZS OÖ           1 : 0

Spiel um Platz  3 und 4:   PI Hauptbahnhof  - Bez. Gmunden/Vöcklabruck    4 : 1

Finale:                            PI Landhaus  - Sektor Linz                 2 : 0

Im Finale standen sich  die PI Landhaus und Sektor Linz gegenüber, zwei Mannschaften, die auch schon in der Gruppenphase aufeinandergetroffen waren. Wie schon in der Gruppenphase entschied die PI Landhaus das Duell auch im Finale für sich und besiegte die Mannschaft Sektor Linz mit 2 : 0.

In der Mannschaft der PI Landhaus stand auch   Viktoria MADL,  Spielerin bei  Bundesligist Union Kleinmünchen,  womit erstmals eine Frau Polizei Landesmeister im Fußball Kleinfeld wurde. Zweifacher Torschützer im Finale  war Florian GAHLEITNER, der in der kommenden Saison vom Landesligist Askö Pregarten in die Oberösterreich Liga zu Union St. Martin wechseln wird. 

Torschützenkönig wurde Sacha Hornaus von der PI Hauptbahnhof mit 5 Toren.

An der Landesmeisterschaft  40+ nahmen die   Mannschaften  des SV Funkstreife, der PI Perg,  der PI Schärding sowie eine Auswahl der Berufsfeuerwehr Linz teil. Gespielt wurde im Meisterschaftsmodus mit Hin- und Rückspiel, wobei die Entscheidung um den Turniersieg erst im  letzten Spiel fiel. Auch hier war bei Punktegleichheit die Tordifferenz für Platz 1 ausschlaggebend:

1. PI Perg                             5:3    +2    9            

2. SV Funkstreife                  3:2    +1    9

3. Berufsfeuerwehr Linz        9:5    +4    8

4. PI Schärding                     4:11   -7    6

Torschützenkönig wurde Thomas HAAG von der Berufsfeuerwehr mit 5 Toren.
Die Siegerehrung wurde   vom stellvertretenden Landespolizeidirektor, Hofrat Magister Erwin FUCHS  sowie  vom Präsidenten der PSV Linz und Stadtpolizeikommandant Brigadier Karl POGUTTER,  durchgeführt.
Die heurige Landesmeisterschaft hatte neben einer spektakulären  Hubschrauberlandung des Polizeihubschraubers „Libelle“ am Spielfeld leider auch  zwei Verletzungen zu beklagen. Ich wünsche den beiden Spielern auf diesem Weg gute Besserung.
Mein Dank als Veranstalter gilt neben  den teilnehmenden Mannschaften und    den Schiedsrichtern, Erwin Wipplinger, Klaus Biebl und Thomas Lech,  vor allem unseren Hauptsponsoren  der VÖB Direkt, der Wiener Städtischen Versicherung, dem ÖAMTC, der Raiffeisenbank Linz/Kleinmünchen  und der Fa. COMCO. Weiters bedanken möchte ich mich beim Betreiber der Sportkantine Franz  Brandstetter, der PÄDAG sowie meinem  Organisationsteam, ohne dem die Austragung der Landesmeisterschaften unmöglich wäre.
3100 Views • Kategorien: F-Spk
« Bundespolizeimeisterschaft 2014 Burgenland » Zurück zur Übersicht « Anmeldestand Landesmeisterschaft Fußball Kleinfeld 2014 »
Archiv



 

Warning: array_slice() expects parameter 1 to be array, null given in /home/.sites/743/site614/web/sektionen/F-SPK/berichte.php on line 125

    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/.sites/743/site614/web/sektionen/F-SPK/berichte.php on line 129