MOTORSPORT
POLIZEISPORTVEREINIGUNG
Linz / Donau
A-4010 Linz
Nietzschestraße 33

Sekretariat:
A-4010 Linz
Derfflingerstraße
Tel.: 0660/7958330
PSV-ALLGEMEIN | BEACHVOLLEYBALL | BOGENSPORT | BOULE |FAUSTBALL | FISCHEN | FOTO | FUSSBALL | GOLF | KEGELN | LEICHTATHLETIK | LP-SCHIESSEN | MOTORSPORT | PPS-SCHIESSEN | RAD | REITEN | SCHI | SCHWIMMEN | SELBSTVERTEIDIGUNG | SV-FUNK | TAUCHEN | TENNIS | TISCHTENNIS | TRIATHLON | WANDERN | WASSERSPORT
HOME
TEAM
NEWS
VERANSTALTUNGEN
BERICHTE
BILDER
LINKS
SEKTIONSINFO
KONTAKT
GÄSTEBUCH
AUSSCHREIBUNGEN
MITGLIEDERBONUS
ALLGEMEIN
PSV-Home
Impressum
Mitglied werden
Einzugsermächtigung
Newsletter

BERICHTE

Autoslalom Staatsmeisterschaft Südpark 2017

Geschrieben von motorsport am 04.10.17 um 21:36 Uhr • Artikel lesen

Im Gegensatz zu den letzten Jahren fand heuer unser Autoslalom schon am ersten Septemberwochenende statt. Der Grund lag darin, dass uns vom Fischer-Brot-Rennteam ein Sattelzug samt riesigem Zelt zur Verfügung gestellt wurde, was sich aufgrund des unbeständigen Wetters als beste Option herausstellen sollte. Zudem war es erstmals seit 2011 wieder eine Ein-Tages-Veranstaltung. 

Organisatorisch fand heuer witterungsbedingt Nennung, Information und die gesamte Bewirtung in dem riesigen Zelt Platz. Begeistert wurde das Angebot an selbstgemachten Mehlspeisen sowie den traditionellen Bratwürsteln, Bosna und warmen Leberkäsesemmeln konsumiert.

Unser Rennen war nach zwei Mal Teesdorf und Steyr, der vierte Lauf zur Österreichischen Staatsmeisterschaft 2017 im Automobil-Slalomsport. 

Obwohl bei den vorangegangenen Läufen jeweils knapp 100 Personen am Bewerb teilnahmen, blieben wir leider mit zirka 50 Startern deutlich hinter unseren Erwartungen. Lag es am vorhergesagten Wetter, oder an Parallelveranstaltungen? - Wie auch immer, diejenigen, die vor Ort waren, konnten - mit Ausnahme des zweiten Trainingslaufes - alle Durchgänge auf trockener Fahrbahn bestreiten. 

Durch das überschaubare Teilnehmerfeld waren wir bestens im Zeitplan. Die Fahrer standen immer pünktlich am Vorstart und von Zwischenfällen auf der Rennstrecke blieben wir dieses Jahr auch verschont. Um ca. 16:00 Uhr fuhr der letzte Teilnehmer des dritten Wertungsdurchganges durchs Ziel und wie auf Knopfdruck begann es zu regnen, und so sollte es bis Sonntagnachmittag auch bleiben. 

Für die Siegerehrung hatten wir erstmals eine 5 x 3 m große Sponsorenrückwand samt Siegerpodest vorbereitet, die leider aufgrund der Größe nicht im Zelt Platz hatte. So mussten wir aufgrund des immer stärker werdenden Regens die Siegerehrung dann doch im Zelt abhalten. Die Pokale würden von unserem Obmann Thomas Haderer und ASVÖ-Konsulent Herbert Offenberger überreicht. 

Nachdem unsere Helfer während der Siegerehrung die Strecke bereits wieder für den öffentlichen Verkehr freimachten und die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände verstauten, ging es ab 18:00 Uhr zum gemütlichen Teil im geschlossenen Zelt über.  Auch einige Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, um mit uns gemeinsam den Tag Revue passieren zu lassen. 

Den Bericht aus sportlicher Sicht und das offizielle Endergebnis können Interessierte unter www.slalom-oem/Veranstaltungen aufrufen.

In der Meisterschaft ist vor dem fünften und letzten Lauf am 7. Oktober 2017 in Greinbach in der Steiermark noch alles offen. Das sollte für entsprechendes Interesse sorgen und eine tolle Veranstaltung garantieren. 

Für den 8. September 2018 machen wir uns bereits jetzt wieder Gedanken, wie wir unsere Veranstaltung noch attraktiver gestalten können. 

Roland Dicketmüller

29 Views • Kategorien: Motorsport
» Zurück zur Übersicht « Rennen 4 am 27.8.2017 in Blindenmarkt »
Archiv

P S V - GOLF
N E W S T I C K E R