P S V
ALLGEMEIN
POLIZEISPORTVEREINIGUNG
LINZ / DONAU
A-4010 Linz
Nietzschestraße 33

Sekretariat:
A-4010 Linz
Derfflingerstraße
Tel.: 0660/7958330
PSV-ALLGEMEIN | BEACHVOLLEYBALL | BOGENSPORT | BOULE |FAUSTBALL | FISCHEN | FOTO | FUSSBALL | GOLF | KEGELN | LEICHTATHLETIK | LP-SCHIESSEN | MOTORSPORT | PPS-SCHIESSEN | RAD | REITEN | SCHI | SCHWIMMEN | SELBSTVERTEIDIGUNG | SV-FUNK | TAUCHEN | TENNIS | TISCHTENNIS | TRIATHLON | WANDERN | WASSERSPORT
VEREIN
SPORTSTÄTTEN
NEWS
BERICHTE
PSV-VERANSTALTUNGEN
POLIZEI.SPORT.NEWS
POLIZEI-RUNDSCHAU
JAHRBUCH
BILDER
GÄSTEBUCH
BUSRESERVIERUNG
SHOP
AUSSCHREIBUNGEN
MITGLIEDERBONUS
ALLGEMEIN
PSV-Home
Impressum
Mitglied werden
Einzugsermächtigung
Newsletter
Datenschutzvereinbarung
DSGV - Website
DSGV - Mitglieder

VEREINSBERICHTE

2. WORKING EQUITATION REITERTREFFEN in STEYREGG

Geschrieben von reiten-fahren am 31.08.15 um 2:18 Uhr • Artikel lesen

 

(von Johann Großteßner)

Bei herrlichem Wetter fand am 15. und 16. August wieder das Working-Equitation-Reitertreffen in Steyregg statt. In der Klasse E waren unter den 16 Startern auch die PSV-Mitglieder Gisela Pocacz, Adi Lepka und Johann Grosstessner. In der Klasse L ging außerdem Katja Stadlbauer mit 2 Pferden an den Start.

Nach der Dressur lag Gisela Povacz mit ihrer jungen Stute Missouri auf Platz 13 und Adi Lepka mit seinem wie immer nervösen Al Bundy auf Platz 15. Johann Großteßner erreichte auf Apollo bei seinem insgesamt erst zweiten Antreten bei einem Working Equitation Bewerb den ausgezeichneten 5. Platz. Katja Stadlbauer belegte in der Zwischenwertung der Klasse L mit dem Pferd Vitus Platz 2 und mit ihrem eigenen Pferd Manuul Platz 4.

Beim 2. Teil der Working Equitation Bewerbe, dem Dressurtrail waren 10 Hindernisse zu bewältigen. Dabei wird auf einem fehlerfreien, harmonischen Ritt mit perfekter Linienführung Wert gelegt. Hier waren einige Hindernisse für die erst 4-jährige Stute von Povacz Gisela eine große Herausforderung. Adi Lepka dirigierte seinen „heißen“ Al Bundy gekonnt durch den Parcour. In der Zwischenwertung belegten die beiden die Plätze  15 und 13. Johann Großteßner bewältigte den Dressurtrail mit seinem 14-jährigen Wallach souverän und gewann diesen Teilbewerb. Das brachte ihn in der Zwischenwertung auf den tollen 2. Platz. Katja Stadlbauer war mit ihren beiden Pferden wie immer sehr sicher unterwegs und lag nach diesem Bewerb auf den Plätzen 2 und 3.

Abends saßen wir dann gemütlich mit den zum Teil sehr weit angereisten TeilnehmerInnen (Salzburg und Niederösterreich) bei einigen Gläschen zusammen und es wurde viel gequatscht und gelacht.  

Am Sonntag fand mit dem Speedtrail der 3. Teilbewerb statt. Dabei musste der Trail mit den 10 Hindernissen so schnell wie möglich bewältigt werden. Hier war natürlich Adi Lepka mit Al Bundy in seinem Element und sie landeten fehlerfrei auf Platz 3. Gisela Povacz hielt das Tempo eher niedrig um ihre junge Stute nicht zu überfordern. Johann Großteßner war bis Hindernis 7 gut unterwegs, allerdings erwischte er dann den Kranz vom Stier mit der Garrocha (trotz akrobatischer Einlage) nicht, wodurch er einiges an Zeit verlor und dadurch nur den 8. Platz erreichte. Katja Stadlbauer war auf Mansul, trotz kurzer „Rodeoeinlage“ schneller als mit Pferd Vitus von Hubertus Nuhsbaumer. Die Plätze 1 und 2 brachten sie in der Gesamtwertung ex aequo auf Platz 2.

In der Gesamtwertung der Klasse E belegte Gisela Povacz den  15. und Lepka Adi den 12. Platz. Johann Großteßner wurde von der Siegerin im Speedtrail, Scharrer Johanna noch überholt und somit auf den 3. Gesamtrang verwiesen.

Es war eine tolle, gut organisierte Veranstaltung. Hier gebührt ein großer Dank an Hubertus Nuhsbaumer und seim NHT-Team. Ein perfektes Wetter und laut der aus Wien angereisten Richterin und Bundesreferentin Frau Sandra Migl das beeindruckende reiterliche Niveau hier in Oberösterreich stellten diese Treffen in die vorderste Reihe der Working Equitation Veranstaltungen und ladet somit auch zu einem Wiederkommen im nächsten Jahr ein.

Bild

Bild

Bild

Bild

 Hier der Link zu weiteren Bildern
von Johann Großteßner

 

2902 Views • Kategorien: PSV-Gesamt, Reiten & Fahren
« Toller Erfolg fuer die PSV-Linz Reiterin Alexandra ENGLEDER beim Dressurturnier am 12.-13. September 2015 in Wels » Zurück zur Übersicht « Ein toller Abruf der Leistungen unserer Pferde beim Working Equitation Turnier in Podersdorf »
Archiv

Warning: array_slice() expects parameter 1 to be array, null given in /home/.sites/743/site614/web/sektionen/PSV/berichte.php on line 132
    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/.sites/743/site614/web/sektionen/PSV/berichte.php on line 136