SV
FUNKSTREIFE
POLIZEISPORTVEREINIGUNG
Linz / Donau
A-4010 Linz
Nietzschestraße 33

Sekretariat:
A-4010 Linz
Derfflingerstraße
Tel.: 0660/7958330
PSV-ALLGEMEIN | BEACHVOLLEYBALL | BOGENSPORT | BOULE |FAUSTBALL | FISCHEN | FOTO | FUSSBALL | GOLF | KEGELN | LEICHTATHLETIK | LP-SCHIESSEN | MOTORSPORT | PPS-SCHIESSEN | RAD | REITEN | SCHI | SCHWIMMEN | SELBSTVERTEIDIGUNG | SV-FUNK | TAUCHEN | TENNIS | TISCHTENNIS | TRIATHLON | WANDERN | WASSERSPORT
HOME
TEAM
NEWS
VERANSTALTUNGEN
BERICHTE
BILDER
LINKS
SEKTIONSINFO
KONTAKT
GÄSTEBUCH
AUSSCHREIBUNGEN
MITGLIEDERBONUS
ALLGEMEIN
PSV-Home
Impressum
Mitglied werden
Einzugsermächtigung
Newsletter
Datenschutzerklärung
DSGV - Website
DSGV - Mitglieder

BERICHTE

SV Funkstreife 1970 - Nostalgieabend

Geschrieben von sv-funk am 12.11.18 um 11:36 Uhr • Artikel lesen

Nostalgisches Treffen der Fußballveteranen des  SV  Funkstreife 1970

 

Die Idee war, dass es schön wäre, wenn sich die „Alten Herren“ des SVF wieder einmal treffen und gemeinsam einen gemütlichen, unterhaltsamen, nostalgischen Abend verbringen würden. Die Umsetzung forderte einiges an Kommunikation, Organisation, Kreativität. Ein schier überquellendes Archiv von Filmen, Fotos, Berichten bildete die Basis für diese Veranstaltung.

Am Samstag, 22. September, einem schönen Herbsttag, trafen sich im fein geschmückten PSV – Sportbuffet – seit Jahrzehnten Stammlokal des SVF Kicker – die Fußballveteranen mit Ehefrauen zu einem gemütlichen Treffen.

Nach der launigen Begrüßung durch Alfred HERRMANN und einer kleinen Pause wurde in Ehrfurcht und fester Treue der Toten aus Reihen der SVF gedacht. Es folgte ein nostalgischer Rückblick. Anekdoten wurden erzählt. Erinnerungen aufgefrischt.

Seit 1970 – also 48 Jahre (!) gibt es den SV Funkstreife 1970 und bis heute verbindet die „Alten Herren“ die Liebe zum Fußballsport und das gesellige, kameradschaftliche Beisammensein. Das erste Fußballspiel wurde am 26. Juni 1970 gegen ein Team der Berufsfeuerwehr Linz ausgetragen, das leider 2:4 verloren ging. Bis 2011 wurden 304 (!) Fußballspiele ausgetragen und an 43 (!) nationalen und internationalen Hallenturnieren erfolgreich teilgenommen. In den „70er“ und weit bis in die Mitte der „80er“ Jahr wurden 14 (!) Spiele im Jahr absolviert. Von den vielen Fußballspielen hob HERRMANN eines besonders hervor. SV Funkstreife 1970 : adidas-All-Star-Team. Es wurde am 4. Juni 1992 anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Polizeisportvereinigung Linz ausgetragen. Glanzvolle Namen traten vor einer tollen Zuschauerkulisse gegen den SVF an.

Hansi MÜLLER (42 Länderspiele für Deutschland, Vfb Stuttgart, Inter Mailand), Friedl KONCILIA (84 Länderspiele für Österreich), Hans „Buffi ETTMAYR, Josef HICKERSBERGER, Klaus LINDENBERGER, Franz HASIL, Hans PIRKNER, Didi MIRNEGG, Helmut KÖGLBERGER und die Leichtathleten Andi BERGER, Franz RATZENBERGER, Gernot KELLERMAYR.  Ex – FIFA Schiedsrichter Erich LINEMAYR leitete diese faire Begegnung. Ehrenvoll verlor SVF 3:7 (1:4). Die SVF Torschützen waren Thomas HAUER, Jean Marie NAERT, Erwin HAIDER.

Was das SVF Team auszeichnete, war echter Teamgeist – eine Einstellung, die leider nicht mehr so verbreitet ist, ohne die aber ein Verein nicht bestehen kann. Viele SVF Kicker hatten ein Alter erreicht, das zwar die Freude am Fußballspiel kaum geringer werden ließ, die – vor allem körperlichen Fähigkeiten, den Kampf auf dem Spielfeld aber schwieriger machte. Wenn auch im Laufe der Jahre immer wieder neue Aktive zur Kerntruppe stießen, der Altersunterschied konnte nur unwesentlich gesenkt werden. Daher war es notwendig, dass ab 2012 vermehrt jüngere Spieler die Reihen der SVF Kicker verstärkten.

41 (!) Jahre hat Alfred HERRMANN die Geschicke des SV Funkstreife 1970 geleitet. Da er nicht der „Johannes HEESTERS“ des SVF werden wollte, erfolgte 2012 die Übergabe des „Zepters“ an Eberhard „Buffon“ KURZ, der  nicht nur ein tüchtiger Tormann sondern auch ein erfolgreicher Sektionsleiter ist. Fredi HERRMANN wurde zum Ehrenspielführer des SV Funkstreife 1970 „geadelt“.

Viele Reisen wurden im Inland und Ausland unternommen. Sie führten nach England (London), Frankreich (Paris), Deutschland (Berlin, München, Bamberg, Thaleischweiler-Fröschen, Kallmünz), Italien (Rom, Salerno, Garda), Südtirol (Kaltern, Latsch i. Vinschgau, Meran), Belgien (Brügge, Brüssel, Knokke), Ungarn (Kecskemet, Budapest), Schweiz (Andermatt). Die letzte gemeinsame Reise der Fußballveteranen war 2011 nach Meran. All diese Reisen waren immer mit einem Fußballspiel verbunden.

In Erinnerung gerufen wurden die Feierlichkeiten zum 25-Jährigen Jubiläum (1995), das unter der Devise „Alle für einen, einer für alle“ stand. Engländer, Deutsche, Italiener, Südtiroler, Ungarn waren Gäste. Ex –FIFA Schiedsrichter Erich LINEMAYR war Ehrengast. Gipfelpunkt war die Abschlussfeier in den Gewölben der Linzer Grottenbahn. Zum 40-Jährigen Jubiläum (2010) waren Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie des OÖ Fußballverbandes geladen. Verdiente SVF Veteranen wurden geehrt.

Ein Glanzpunkt des nostalgischen Treffens war, das DVD’s und DIA’s aus „glorreicher“ SVF Fußballvergangenheit gezeigt wurden. Dr. HAHN, seit 1981 Mitglied der PSV Linz, Sektion Fußball, hatte Filmmaterial und Fotos “leinwandgerecht“ aufbereitet und digitalisiert. Diesen nostalgischen Augenschmaus und ein humorvolles Fußballspiel führte Dr. HAHN im Lauf des Abends dem staunenden Publikum vor.

Nach diesem gedanklichen und bildhaften Ausflug in die Anfangsjahre bzw. des nostalgischen Rückblickes wartete das Abendessen, dass keine Wünsche offen ließ. „Gebt bitte Acht, dass sich nicht Übersättigung und Trunkenheit einschleichen“, waren die mahnenden Worte HERRMANN’s, ehe man die ganze Aufmerksamkeit den köstlichen Speisen und Getränke widmete.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung, die unter dem Motto: „Für die Alten, von den Alten, damit sie immer zusammenhalten“, stand, waren Ehrungen, Ehre wem Ehre gebührt! Für besondere Verdienste, die sie für den SV Funkstreife 1970 erworben hatten, wurden an die Veteranen Ehrenurkunden überreicht. Hatte ein Veteran 50 Spiele und mehr  im SVF Dress absolviert, so wurde er zusätzlich mit dem „Goldenen SVF-Ehrenzeichen“ ausgezeichnet. Nach der Überreichung bzw. Auszeichnung bedankte sich Sektionsleiter Eberhard KURZ im Namen der Geehrten. Anschließend hielt Dr. Erwin HAIDER eine Laudatio auf Alfred HERRMANN. In berührenden, herzlichen Worten bedankte er sich im Namen aller Anwesenden, dass dieses nostalgische Treffen veranstaltet wurde und überreichte HERRMANN ein gerahmtes Bild mit der Darstellung des „Hollywood-Oscars“ und dem Untertitel „And the Oscar goes to….Alfred HERRMANN. Unter Standing Ovations des begeisterten Publikums nahm das sichtlich gerührte Urgestein des SV Funkstreife 1970 Geschenk und Applaus genussvoll entgegen. Bis nach Mitternacht saß man gemütlich plaudernd, Erinnerungen austauschend, beisammen.

Resümee:  Die Veranstaltung zeigte einen abwechslungsreichen Ablauf, der die begeisterte Zustimmung aller Anwesenden fand. Dabei halfen zusätzliche Bild-und Filmdokumente aus dem SVF Archiv. Kurzweilig führte HERRMANN, tatkräftigst von Dr. Ferdinand HAHN unterstützt, durchs Programm. Freundschaften wurden gefestigt, vieles wieder in Erinnerung gerufen. Das umsichtige Team von Franz PRANDSTETTER versorgte die Gäste mit allerlei Köstlichkeiten. Ein Dankeschön an Gerhard HUFNAGL, der mit dezenter Hintergrundmusik für Stimmung sorgte. Hoppla, hätte der Schreiber dieses Berichtes vergessen, dass er von einer netten, junggebliebenen Damenrunde für seine Elefantensammlung einen herzigen, kleinen, in Elfenbein gehaltenen Elefanten erhalten hat. Danke.!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

 

Alfred HERRMANN

PSV Linz Sportleiter a. D.

Ehrenspielführer des SV Funkstreife 1970

 

93 Views • Kategorien: SV-Funk

7. Kleinfeldturnier der SV Funkstreife 1970

Geschrieben von sv-funk am 09.07.18 um 7:59 Uhr • Artikel lesen

Am Samstag, den 7. Juli 2018, veranstaltete die SV Funkstreife 1970 ihr traditionelles Kleinfeldturnier 2018,  auf der Sportanlage ASKÖ Stamm, Linz, Garnisonstraße 14. Erstmalig spielten 5 Mannschaften um den Turniersieg. Die fair geführten Spiele  wurden von unseren Kameraden, Joachim WAGNER, Manuel WAGNER und Walter KRENMAYR geleitet. Die Turnierleitung übernahm Manfred SACHSENHOFER. An der Seitenlinie stand unser verletzter Thomas FISCHER und coachte unsere Mannschaft. Unser Sektionsleiter Eberhard KURZ spielte bei der Mannschaft Torpedo Unfassbar im Tor. Unser „Buffon II“  war  mit seinem hohen Alter eine Klasse für sich. Die spektakulären Paraden brachten  so manchen Mitspieler ins Schwärmen. Er wurde von seiner Mannschaft zum „Man of the match“  ausgezeichnet. Als Zuschauer konnten wir meinen Vorgänger und Ehrenspielführer Alfred HERRMANN begrüßen, der die spannenden Spiele bis zum Turnierende beobachtete und bis Siegerehrung anwesend war. Zu erwähnen ist noch die Getränkespende von Fredi für unsere Spieler.   Meine Schwester Maritha FRANK übernahm wie gewohnt das Fotografieren. Der kulinarische Teil kam bei diesem Turnier auch heuer nicht zu kurz. Der Lokalbetreiber Geri JARNI servierte kalte und warme Speisen und schenkte Bier vom Fass aus. Mit einer Unterbrechung im Vorjahr geht die Siegesserie der ASKÖ Enns weiter.  Der mehrmalige Turniersieger ASKÖ Enns gewann das Turnier ohne Punktverlust. Herausragend wie bei jedem Turnier, war der Ennser  Ernad MUJACIC, der auch zum besten Spieler des Turniers ausgezeichnet wurde. Unsere Mannschaft SV Funkstreife 1970, die personell geschwächt in das Turnier einstiegen waren und noch dazu mit zwei Gastspieler,  hatten keine Chance auf einen „Stockerlplatz“  Schnelle Spieler wie Erwin KOGSEDER und Jürgen HOCHSTÖGER  mussten leider absagen. Ältester Spieler des Turniers und auch Torschütze wurde unser Kamerad Univ. Prof. Dr. Klaus ZAPOTOCKY. 

   Entstand:

  1. ASKÖ      Enns                  12 Pkt.  11  :  2
  2. PI      Bürgerstraße             7 Pkt.  12  :  6
  3. Donnerstagrunde                6 Pkt.   7   :  9 
  4. Torpedo      Unfassbar         4 Pkt.   4   :  6
  5. SV      Funkstreife 1970       0 Pkt.   3  : 14

 Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

374 Views • Kategorien: SV-Funk

Horst Schlagintweit – Abschiedsspiel mit Freunden

Geschrieben von sv-funk am 07.05.18 um 12:11 Uhr • Artikel lesen

709 Views • Kategorien: SV-Funk

SVF Weihnachtsfeier und Altjahreskick 2017

Geschrieben von sv-funk am 08.01.18 um 15:57 Uhr • Artikel lesen

 

Am 16.12.2017 feierte die SV Funkstreife 1970 im PSV – Sportbuffet ihre schon traditionelle Weihnachtsfeier. 28 Angehörige unserer Kameradschaft folgten der Einladung. In meiner Weihnachtsansprache wurde das Sportjahr 2017 noch einmal in Erinnerung gebracht. Unser Wirt Franz verwöhnte uns mit verschiedenen Köstlichkeiten. Nach dem Essen wurde es finster und besinnlich, weil das „Christkind“ vorbeischaute.  Wie es sich zum Anlass gehört sangen wir das schönste Weihnachtslied „Stille Nacht heilige Nacht!“. Die Frauen wurden mit Blumengebinde beschenkt. Ein Dankeschön an  Andre. Als besonders Geschenk erhielten die noch aktiv spielenden Kameraden namentliche Überziehleibchen   Meine Spielerkameraden beschenkten mich mit City-Gutscheine. Wie alle Jahre wieder ein absoluter Höhepunkt bei unserer  Feier ist die Tombola. Den von unserem Sportdirektor Christian SCHMIDT gesponserten Geschenkkorb gewann die Frau von unserem Sektionsleiter Martina KURZ. Mit musikalischer Begleitung endete unsere Weihnachtsfeier weit nach Mitternacht. Am 27.12.2017 fand im Turnsaal der Altjahreskick statt. Im Anschluss daran wurde in der Umkleidekabine das Sportjahr 2017 verabschiedet. Am 13. Februar 2018 findet im Sportbuffet der Faschingsausklang mit einem Heringsschmaus statt. 

 

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Eberhard KURZ

Sektionsleiter

SV Funkstreife 1970

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1016 Views • Kategorien: SV-Funk
Archiv