LUFTPISTOLE
LUFTGEWEHR
POLIZEISPORTVEREINIGUNG
Linz / Donau
A-4010 Linz
Nietzschestraße 33

Sekretariat:
A-4010 Linz
Derfflingerstraße
Tel.: 0660/7958330
PSV-ALLGEMEIN | BEACHVOLLEYBALL | BOGENSPORT | BOULE |FAUSTBALL | FISCHEN | FOTO | FUSSBALL | GOLF | KEGELN | LEICHTATHLETIK | LP-SCHIESSEN | MOTORSPORT | PPS-SCHIESSEN | RAD | REITEN | SCHI | SCHWIMMEN | SELBSTVERTEIDIGUNG | SV-FUNK | TAUCHEN | TENNIS | TISCHTENNIS | TRIATHLON | WANDERN | WASSERSPORT
HOME
TEAM
NEWS
VERANSTALTUNGEN
BERICHTE
BILDER
LINKS
SEKTIONSINFO
KONTAKT
GÄSTEBUCH
AUSSCHREIBUNGEN
MITGLIEDERBONUS
ALLGEMEIN
PSV-Home
Impressum
Mitglied werden
Einzugsermächtigung
Newsletter
Datenschutzerklärung
DSGV - Website
DSGV - Mitglieder

 

AUSSCHREIBUNGEN

11. Verbandsmeisterschaft der Polizei im Sportschiessen

Geschrieben von webadmin am 29.03.17 um 8:01 Uhr • Artikel lesen

Ausschreibung
zu den

 11. Verbandsmeisterschaften der Bundespolizei im Sportschießen
(ISSF Bewerbe)

vom 29. Juni bis 1. Juli 2017
in Linz / Oberösterreich

1.         Organisation:

Die Verbandsmeisterschaften im Schießen mit Sportwaffen (ISSF-Bewerbe) des Österreichischen Polizeisportverbandes (ÖPOLSV) werden von der Polizeisportvereinigung Linz ausgerichtet.

2.         Quartiere:

Für die Reservierung der Unterkünfte haben die Vereine selbst Sorge zu tragen!

Die PSV Linz bietet in Kooperation mit dem WIFI Hotel Linz, A-4020 Linz, Wankmüllerhofstraße 41, Tel.: (+43) 5 7000 6501, Zimmer zu vergünstigten Konditionen an (DZ incl. Frühstücksbuffet  € 30,-- pro Person; EZ incl. Frühstücksbuffet € 45,--). Bei Bedarf wird geraten, rechtzeitig zu buchen – es stehen Zimmer in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Bei der Buchung den Hinweis angeben: Verbandsmeisterschaft Schießen

Weitere Informationen zu Unterkünften erhalten sie unter:

Tourist Information Linz,
Altes Rathaus
A-4020 Linz, Hauptplatz 1
T +43(732 7070 2009)
E-Mail: tourist.info@linz.at

3.         Zeitplan:

a)        Donnerstag, 29. Juni 2017 – Anreise der Teilnehmer
12:00 Uhr - Mannschaftsführerbesprechung am Landeshauptschießstand Auerhahn Linz (LHA),
4020 Linz, Wiener Straße 441
ab 14:00 Uhr - Durchführung der Bewerbe.
 
b)        Freitag, 30. Juni 2017 - ab 08:00 Uhr - Weiterführung der Bewerbe
ca. 19:00 Uhr - 1. Siegerehrung (für die abgeschlossenen Bewerbe)
c)        Samstag, 1. Juli 2017 - ab 08:00 Uhr - Weiterführung der Bewerbe
ca. 16:00 Uhr - 2. Siegerehrung
Heimreise der Teilnehmer

 

4.        ISSF - Bewerbe:

a)       25 Meter Pistole (Zentralfeuer- und Sportpistole) (ZF / SpPi):
Frauen, Männer (ZF), Senioren 1 und 2, Gäste Männer u. Gäste Frauen
Abzugsgewicht: 1000 g
Schießtag: Freitag, 30. Juni
 
b)        50 Meter Pistole (50mP):
Männer, Senioren 1 und 2, Gäste Männer
Schießtag: Samstag, 01. Juli
 
c)        25 Meter Standardpistole (StdPi):
Frauen, Männer, Senioren 1 und 2, Gäste Männer u. Gäste Frauen
Abzugsgewicht: 1000 g
Schießtag: Donnerstag, 29. Juni
 
d)       25 m Schnellfeuerpistole (SFP):
Eine Wertungsklasse u. Gäste Männer
Abzugsgewicht: 1000 g
Schießtag: Donnerstag, 29. Juni
 
e)        10 m Luftpistole LP1 (LP1):
Frauen, Senioren 1 und 2, Gäste Frauen - 40 Schuss
Männer, Gäste Männer - 60 Schuss
Abzugsgewicht: 500 g
Schießtag: Freitag, 30. Juni
 
f)          10 m Luftpistole LP5 (LP5):
Frauen, Männer, Senioren 1 und 2, Gäste Männer u. Gäste Frauen - 40 Schuss
Abzugsgewicht: 500 g
Schießtag: Freitag, 30. Juni
 
g)        50 m KK-Gewehr 3 x 40 Schuss (3x40):
Männer, Gäste Männer
Schießtag: Freitag, 30. Juni
 
h)        50 m KK-Gewehr 3 x 20 Schuss (3x20):
Frauen, Gäste Frauen
Schießtag: Freitag, 30. Juni
 
i)          50 m KK-Gewehr 2 x 30 Schuss (3x20):
Senioren 1 und 2
Schießtag: Freitag, 30. Juni
 
j)          50 m KK-Gewehr 60 liegend (60L):
Frauen, Männer, Senioren 1 und 2, Gäste Männer u. Gäste Frauen
Schießtag: Donnerstag, 30. Juni
 
k)         Luftgewehr (LG):
Frauen, Senioren 1 und 2, Gäste Frauen - 40 Schuss
Männer, Gäste Männer - 60 Schuss
Schießtag: Samstag, 01. Juli

 

Klasseneinteilung und –wertung: 

Männer              (M)             JG 1973 – 1996
Frauen               (F)              eine Wertungsklasse
Senioren 1        (S1)             JG 1958 – 1972
Senioren 2        (S2)             JG 1957 und älter
Gäste Männer   (GM)             max. 3 Starter pro Bewerb
Gäste Frauen   (GF)              max. 3 Starter pro Bewerb

Eigene Klassen werden ab 3 Teilnehmern gewertet, ansonsten erfolgt die Wertung in der nächsthöheren Klasse.

Eine Mannschaftswertung erfolgt ab 3 teilnehmenden Mannschaften. In den Gästeklassen gibt es keine Mannschaftswertung.

Mannschaften bestehen aus drei Schützen - gemischte Mannschaften (selber Verein, verschiedene Klassen) sind möglich.

Es können pro Verein im selben Bewerb auch mehrere Mannschaften genannt werden - im Nennformular die Zahl der Mannschaften pro Bewerb anführen.

Die namentliche Festlegung der Schützen für die Mannschaft erfolgt bei der Mannschaftsführerbesprechung.

 

5.         Teilnahmeberechtigung:

a)        Mitglieder der Exekutive - Bedienstete des BMI und LPD, welche gleichzeitig Mitglieder des ÖPOLSV sein müssen.
 
b)        Zivile Mitglieder der Polizeisportvereine, wenn diese mindestens seit 1.1.2017 dem nennenden Sportverein angehören     und im laufenden Jahr in der genannten Disziplin für keinen anderen Verein wettkampfmäßig tätig waren.
 
c)         Gäste: Alle von der PSV Linz geladenen Mannschaften.

 

6.         Siegerehrungen:

Die Siegerehrungen finden am Freitag, dem 30. Juni und Samstag, dem 1. Juli 2017 im Anschluss an die Bewerbe statt.

7.         Preise und Titel:

Einzelwertung:                    1. – 3. Platz: Medaillen und Urkunden
Mannschaftswertung:        1. – 3. Platz: Medaillen und Urkunden

Titel für den/die Beste(n) der jeweiligen Disziplin:

„Österreichischer PolizeisportverbandsmeisterIn 2017“

8.         Schießleitung - Auswertung:

Die Schießleitung und Auswertung erfolgt durch geprüfte Kampfrichter.

Für den gesamten Bewerb gelten in allen Belangen die aktuell gültigen Bestimmungen der ISSF-Regeln sowie die derzeit gültigen Regeln der österreichischen Schießordnung.

Einsprüche sind direkt am Stand nach dem jeweiligen Durchgang einzubringen. Jeder Schütze unterschreibt direkt nach dem Durchgang sein Ergebnis am Stand und erkennt es somit an. Bei Bedarf wird eine Jury vor Ort einberufen.

9.         Nennungen:

Namentliche Nennungen sind mittels beiliegenden Formulars - Nennformular herunterladen - ausschließlich per E-Mail bis spätestens

28. Mai 2017

an die E-Mail-Adresse der PSV Linz:

vbm2017-schiessen@psv-linz.at 

zu richten.

Besondere Startwünsche mögen bereits bei der Nennung bekannt gegeben werden.

Startet ein Schütze nicht in seiner Klasse bzw. bei bestimmten Bewerben in einer höheren Klassen (z.B.: ein S1-Schütze startet im Bewerb LP1 in der Männerklasse), so ist dies im Mail zusätzlich bei der Nennung anzugeben.

Im Bewerb LP1 wird als zusätzlicher Schießtag, der Donnerstag, 29. Juni angeboten. Im Bewerb LG wird als zusätzlicher Schießtag, der Freitag, 30. Juni angeboten. Schützen, die diese Termine wählen, ebenfalls im mail bei der Nennung anführen.

Das Startgeld beträgt:           Einzel:              EUR 15,-- pro Bewerb
                                              Mannschaft:      EUR 20,-- pro Mannschaft

Das Nenngeld ist mit der Anmeldung auf folgendes Konto der PSV Linz / Sektion Schießen zu überweisen:

Bankinstitut:                         Raiffeisen Landesbank Oberösterreich
IBAN:                                       AT11 3400 0000 0111 6540
BIC:                                          RZOOAT2L
Verwendungszweck:             „Vereinsname“ und VBM Schießen 2017

10.      Sonstiges:

a)        Informationen: werden den Sportleitern zugesandt.

b)        Haftung: Die Teilnahme an der Meisterschaft ist freiwillig und erfolgt auf eigene Gefahr.

Mit der Nennung unterwirft sich der Schütze den Wettkampfbedingungen.

Jeder Schütze haftet für jeden Schuss, der den Lauf seiner Waffe verlässt, sowie für auftretende Folgeschäden in vollem Umfang selbst. Der Veranstalter und seine Mitarbeiter übernehmen keine wie immer geartete Verantwortung.

c)         Zeitplan: Nach dem Einlangen der Nennungen wird ein Zeitplan erstellt und den teilnehmenden Vereinen zugesandt. Änderungswünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

Aus organisatorischen Gründen werden auf die „olympischen Finale“ verzichtet.

d)        Verpflegung: Für die Verpflegung vor Ort bemüht sich das Gasthaus „LÖWENFELD“

e)        Scheiben: 10-m-Bewerbe werden auf Elektronikanlagen (Meyton) geschossen; nach derzeitigem Stand auch die 50-m-Bewerbe (SIUS); 25-m-Bewerbe auf Papierscheibenanlagen;

f)          Waffen- / Bekleidungskontrollen: Werden stichprobenartig in allen Disziplinen bis unmittelbar vor Schießbeginn am Stand durchgeführt. Ein Vorkontrollbereich wird eingerichtet.

Eine Überprüfung des Abzugsgewichtes kann nach Abschluss des jeweiligen Durchganges bei ausgelosten Schützen am Stand erfolgen.

g)        Trainingsmöglichkeiten:

Donnerstag: vor Beginn der Bewerbe nach Absprache und nach Abschluss der Bewerbe

Freitag: nach Abschluss der Bewerbe

h)        Adresse der Landeshauptschießstätte:

A-4030 Linz, Wiener Straße 441 

Die Organisatoren der PSV Linz, sowie des Oberösterreichische Sportschützen-Landes-verbandes heißen alle Teilnehmer und Gäste bei der Verbandsmeisterschaft 2017 herzlich willkommen.

 

Für die Organisation:
Siegfried REISCHL

22226 Views • Kategorien: PSV-Gesamt, Schiessen-KK
» Zurück zur Übersicht « VEREINSMEISTERSCHAFT - LP1 2015/16 »
Archiv